Weiter zum Inhalt
Kategoriesuche

Wirtschaft

 

 

03Dez

Meine Bewerbungsrede zur Listenaufstellung Bundestagswahl 2017

Hier meine Rede auf der Landesdelegiertenkonferenz in Obarhausen am 3.12.2016 zur Listenaufstellung:

24Mrz

Bahn-Infrastruktur zukunftssicher gestalten – jetzt marode Brücken sanieren und 2. Gleis verlegen

Wir fordern von der Bahn, dass diese sich umgehend wieder darauf besinnt, die Infrastruktur funktionsfähig zu halten. Es kann nicht sein, dass an der einen Seite ein überteuertes Großprojekt wie Stuttgart 21 gebaut wird und im Rest des Landes verfallen Brücken und Gleise. Zu dem fordern wir, dass die nötigen Brückensanierungen mit möglichst wenig Einschränkungen des Bahnverkehrs durchgeführt und mit der Verlegung des 2. Bahngleises abgestimmt wird.

Der Artikel in vollem Wortlaut auf www.gruene-gl.de

19Sep

Gestern kontroverse Diskussion mit Peter Ludemann (FDP) zur Energiepolitik am Bundestagsstammtisch des Bürgerportals

Logo_iGLmitGL230x200
Gestern fand im Rahmen der Veranstaltungsreihe Bundestagsstammtisch des Bürgerportals eine Diskussion zur Energiepolitik mit Dr. Peter Ludemann (FDP) und mir statt. Sachlich und kontrovers haben wir die Standpunkte diskutiert. Das Bürgerportal berichtet ausführlich hier: http://in-gl.de/2013/09/19/energiewende-zwischen-plan-und-markt/

Dr. Ludemann fordert in Bezug auf die Energiewende eine „Denkpause von 1-2 Jahren“. Ich meine: Klimawandel und Rohstoffpreise machen auch keine Denkpause, schwarz-gelb hat lange genug getrödelt. Wie müssen jetzt die  Energiewende angehen, um klimaschonend und kostengünstig erneuerbare Energien vorwärts zu bringen.

11Sep

Privatsphäre sichern – Emails verschlüsseln – Grüne Kryptoparty am 12.9.2013

kryptopartyAm 12.9.2013 um 19:00 veranstalten wir im Grünen Treff in Bergisch Gladbach eine Kryptoparty. D.h. wir erklären, wie Email Verschlüsselung funktioniert und setzen die Theorie in die Praxis um. Alles weitere steht auf dem Plakat.

Wer schon weiss, wie Email Verschlüsselung funktioniert und mit mir verschlüsselt kommunizieren möchte, erfährt alles nötige hier.

23Aug

Grüne fordern mit MdB Krischer flächendeckendes Solarkataster im Rheinisch-Bergischen Kreis

Nutzen eines Solarkatasters am Beispiel einer Investorenanlage des Sportvereins Blau-Weiss Hand e. V.

23.08.

Besuch mit Oliver Krischer bei Blau Weiss Hand

Besuch mit Oliver Krischer bei Blau Weiss Hand

 Nur durch einen glücklichen Zufall konnte der Sportverein Blau-Weiss Hand e. V. 2009 einen Investor gewinnen, der auf dem Dach der vereinseigenen Sporthalle eine große Solaranlage errichten wollte. „Wir sind da ein wenig zu gekommen, wie die Jungfrau zum Kind“, so der Vorsitzende des Sportvereins Markus Hack. „Da hat uns irgendwann ein Investor, Herr Pump, angerufen und uns gesagt, dass unser Dach für sein Vorhaben bestens geeignet wäre.“, so Hack weiter. Der Investor Uwe Pump ergänzt: „Wir haben uns einfach in Google Maps die Satellitenbilder angeschaut und grob überlegt, was für uns in Frage kommen kann. Dann haben wir versucht, das umzusetzen.“ weiterlesen »

21Jul

KandidatInnencheck von erneuerbare-jetzt.de online

Die Initiative „Erneuerbare Energiewende Jetzt!“ hat alle BundestagskandidatInnen 3 Fragen zur Energiewende gestellt. Sehr gute Aktion, hier geht es zu den Antworten aus dem Rheinisch Bergischen Kreis: https://www.erneuerbare-jetzt.de/aktionen/kandidatencheck-erneuerbare-energien/politiker/?bl=bl_nrw&wk=w100.

17Jul

Privatsphäre schützen, Emails verschlüsseln

Während im Innenministerium und Kanzleramt noch überlegt wird, was man dort über die Abhörumtriebe von NSA, BND und Co.  in Deutschland tatsächlich weiß und was man davon der Öffentlichkeit sagen möchte und was lieber nicht, fragen sich viele Menschen, wie sie sich vor staatlicher Überwachung schützen können.

Mit verschlüsselten Emails ist ein Anfang gemacht. Leider sind die Verfahren nicht ganz einfach, eine komplette Beschreibung würde hier den Rahmen sprengen.

Prinzipiell funktioniert es so, dass der Empfänger einer verschlüsselten Email über ein Schlüsselpaar verfügen muss. Das Schlüsselpaar besteht aus einem öffentlichen und einem geheimen Teil. Letzteren hält der Empfänger geheim, denn damit können Inhalte entschlüsselt werden, die zuvor mit dem öffentlichen Teil verschlüsselt worden sind.

Wie der Name schon sagt: der öffentliche Teil kann öffentlich gemacht werden, nur so können Absender eine Nachricht verschlüsseln. Mein öffentlicher Schlüssel liegt hier: public.gpg.key. Mit diesem Schlüssel können Sie mir verschlüsselte Nachrichten an meine Adresse maik.aussendorf(at)gruene-gl.de schicken.

Weiterführende Literatur zum Thema Verschlüsselung und wie die Technik eingerichtet wird: http://de.wikibooks.org/wiki/GnuPG.

02Mai

Gewerbebrachen reaktivieren – Grünflächen erhalten

Am 7.3.2013 hat der Rat der Stadt Bergisch Gladbach unseren Antrag zur systematischen Reaktivierung von Gewerbebrachflächen einstimmig angenommen. Einen ausführlichen Artikel dazu habe ich im Bürgerportal iGL veröffentlicht.

Valides XHTML & CSS. Realisiert mit Wordpress und dem Blum-O-Matic -Theme von kre8tiv - Benjamin Jopen.
46 Datenbankanfragen in 0,292 Sekunden · Anmelden