Besuchen Sie mich im Bundestag!

Ich freue mich immer sehr über Besuch aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis. Der Bundestag ist nicht nur architektonisch transparent, sondern bietet auch die Möglichkeit, durch verschiedenen Besuchsangebote den parlamentarischen Alltag näher kennenzulernen:

Besuch einer Plenarsitzung
Während der Sitzungswochen haben Sie die Möglichkeit, an einer Plenarsitzung teilzunehmen und die Debatten und Abstimmungen live mitzuverfolgen. Der Besuch dauert ungefähr eine Stunde und kann nur an Sitzungstagen (mittwochs 13:00 bis ca. 16:00 Uhr, donnerstags 09:00 bis ca. 22:00 Uhr, freitags 09:00 bis ca. 14:00 Uhr) stattfinden. Da die Plätze auf der Besuchertribüne begrenzt sind, melden Sie sich bitte frühzeitig an.

Informationsvortrag auf der Besuchertribüne des Plenarsaals
Während eines 45-minütigen Vortrags erfahren Sie Interessantes über den Aufbau und die Prozesse des Parlaments.

Führungen
Der Bundestag bietet 90-minütige Führungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten an. In Wochen, in denen keine Parlamentssitzungen stattfinden, gibt es vier mal täglich Führungen durch den Reichstags. Familienführung durch das Reichstagsgebäude finden samstags, sonntags und an manchen Feiertagen statt. Außerdem gibt es ebenfalls vier mal täglich Hausführungen zum Thema Parlamentsgeschichte. Samstags, sonntags und an manchen Feiertagen finden Kunst- und Architekturführungen statt, im Reichstagsgebäude (11 Uhr), im Paul-Löbe-Haus (14 Uhr) und im Jakob-Kaiser-Haus (16 Uhr).

Angebote für Kinder

Besuch der Reichstagskuppel
Nach einem Plenarbesuch, einem Informationsvortrag oder einer Führung kann anschließend die Reichstagskuppel besucht werden. Außerdem kann ein Besuch der Reichstagskuppel auch unabhängig von anderen Angeboten gebucht werden. Momentan ist die Kuppel allerdings nur von 18:30 Uhr bis 21:45 Uhr (täglich) geöffnet. Der Rundgang durch die Kuppel bietet neben einem tollen Ausblick über Berlin auch einen Audio-Guide mit vielen Informationen über den Bundestag und seine Arbeit, das Reichstagsgebäude und Sehenswürdigkeiten in Berlin. Der Audio-Guide ist in verschiedenen Sprachen, in leichter Sprache und für gehörlose Menschen verfügbar. In der Kuppel kann man außerdem die parlamentshistorische Ausstellung „Vom Reichstag zum Bundestag“ besichtigen.

Für alle Besuchs-Angebote des Bundestags braucht es eine vorherige Anmeldung. Das Anmeldeformular finden Sie hier. Bei Fragen steht Ihnen mein Mitarbeiter Collin Eschbach gerne zur Verfügung (maik.aussendorf.wk@bundestag.de, 02202 8179622).

Außerdem freue ich mich sehr, Besuchergruppen aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis persönlich in Berlin zu begrüßen. Sofern es mein Terminkalender zulässt, stehe ich gerne für ein ca. 1-stündiges Gespräch zur Verfügung. Bitte melden Sie sich dafür bei meinem Mitarbeiter Kai Goll (maik.aussendorf@bundestag.de, 030 22774212)

Für Schulklassen ab der 9. Jahrgangsstufe (Mindestalter 15 Jahre) verfügen wir über ein Kontingent, aus dem ein Fahrtkostenzuschuss gewährt werden kann. Das gleiche gilt für Behindertengruppen.

Corona-Hinweise
Aufgrund von Corona gelten momentan leider einige Beschränkungen für Besuche im Bundestag. Besuchergruppen dürfen max. 6 Personen umfassen. Besucher*innen müssen außerdem geimpft oder genesen sein. Personen unter 18 können stattdessen einen negativen Test vorweisen. Es besteht eine Maskenpflicht. Die aktuellen Regelungen finden Sie hier.